Atem - Herzübung beruhigt und stärkt


Suchen Sie sich einen ruhigen Platz. Der Atem ist ein 3-er Rhythmus: Einatmen, Ausatmen, Pause. Diese Übung beruhigt, stärkt den Vagusnerv und Ihr Immunsystem. Sie können diese Übung mit dem Ruhepuls nach dem Aufwachen machen und während des Alltages.

 

Fühlen Sie mit der linken Hand den Puls an Ihrem rechten Handgelenk oder unterhalb des Kiefers am Hals. Beruhigen Sie Ihren Atem- und Herzrhythmus, indem Sie

 

1. Einatmen: zählen Sie Ihren Pulsschlag 1,2,3,4 ... (solange wie Ihr Einatmen dauert)

2. Ausatmen: zählen Sie Ihren Pulsschlag wieder beginnend mit 1,2,3,4,5... und lassen Sie sich weiterzählend in die Atempause sinken

 

Wiederholen -  bis Sie sich entspannter fühlen, so dass Körper und Geist zur Ruhe kommen und Sie einen Moment der inneren Stille wahrnehmen können. Ich freue mich über Fragen und Rückmeldungen zu dieser Übung.