Atemtherapie


Atemtherapie

Die Atmung ist die einzige Körperfunktion, die jeder Mensch bewusst beeinflussen kann und die trotzdem unbewusst abläuft. Deshalb sind wir in der Lage, über die Atmung direkt auf unser vegetatives Nervensystem positiv einzuwirken.



Atem, Panik, Hyperventilation

Es gibt Möglichkeiten und sehr wirkungsvolle Werkzeuge aus der Atemtherapie und dem Mentaltraining, um Angst- und Panikattacken begegnen zu können.



Atem & GFK

Unsere Sprache trägt entscheidend dazu bei, wie wir in Kontakt mit uns und unseren Mitmenschen kommen.

Die Gewaltfreie Kommunikation GFK ist eine Möglichkeit der friedlichen Konfliktlösung, Kommunikation und eine Lebenshaltung.



Ursprung der Atemtherapie


Die verschiedenen Körpertherapien wurzeln zum Teil in östlichen, zum Teil in abendländischen Traditionen. Wer hat die Atemtherapie massgeblich beeinflusst und weiterentwickelt?




Ursprung des Wortes Atem

Das Wort "Atem" hat von seiner Herkunft und Geschichte her gleich mehrere Bedeutungen.