Rückbildung - Beckenboden


Die ersten Monate nach der Geburt sind neben der Freude oft von einer grossen persönlichen Umwälzung geprägt. Es gilt das Geburtserlebnis (auch das Positive) zu verarbeiten. Die Beziehung zum Partner und innerhalb der Familie verändert sich, eigene Grenzen und Bedürfnisse müssen neu erspürt und definiert werden.

 

Der Beckenboden besteht aus drei Muskelschichten, schwingt und reagiert reflektorisch auf die Ein- und Ausatmung. Er muss loslassen und entspannen (z.B. beim Wasserlassen) und die Organe halten und stützen können. Nach der Geburt ist es sehr wirkungsvoll den Beckenboden in diesem Zusammenspiel mit gezielten Übungen zu unterstützen.

 

Motivation

  • sich wieder stabiler und vitaler fühlen, ein neues Gleichgewicht finden
  • etwas für sich und den Körper tun - "in Form" kommen
  • ohne Gruppen oder Zeitdruck Neues erlernen, welches zentrierend und stärkend wirkt
  • Übungen zu erhalten, welche Sie zu Hause und im Alltag integrieren können
  • erfahren, welche wichtige Rolle die Atmung und die Körperhaltung auf die Beckenbodenmuskulatur hat

Gerne begleite ich Sie in einem sorgfältigen Aufbau der Beckenboden- und Bauchmuskulatur, damit es zu keiner Überforderung oder zu einem Fehlverhalten kommt. Ich biete die Rückbildung in 2-3 Einzelstunden an, weil jede Frau, jede Geburt und die Ausgangslage dieser Arbeit sehr individuell ist.

 

Frühestens ab der 7. Wochen nach der Geburt, sofern eventuelle Geburtsverletzungen abgeheilt sind, können Sie mit der Rückbildung beginnen. Ihr Baby kann gerne dabei sein.

 

Vor Ort bei "Hebammen unterwegs" oder Online. Krankenkassen anerkannt über die Zusatzversicherung.


Weitere Angebote nach der Geburt

  • Raum und Zeit für die Verarbeitung und Integration des Geburtserlebnisses
  • Ruheinsel erschaffen (Bodyscan, Safe Place)

Mutter sein

"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind."

 

Mutter sein...

...ist wundervoll, anstrengend, einmalig, erfüllend, beängstigend, überfordernd, unbeschreiblich schön... manchmal alles gleichzeitig.

 

Wir müssen nicht perfekt sein - unser Möglichstes und unsere Liebe genügen vollkommen.