Beckenbodentraining Winterthur


Unser Beckenboden birgt ein grosses Potential, um unser ganzes Wohlbefinden positiv zu beeinflussen und hat eine Schlüsselposition für unsere Haltung, Sexualität und Vitalität. Er ist ein Ort der Stabilität und Kraft - bei Weitem nicht nur eine Thema für Schwangere, in der Rückbildung und in den Wechseljahren.

 

Es ist mir ein grosses Anliegen, dass ich ein alltagtaugliches Training vermittle, weg von den oft unangenehmen bis kontraproduktiven Beckenbodenübungen, hin zu einem dynamischen, lebendigen Empfinden für die Körpermitte.

 

Der Beckenboden besteht aus drei Muskelschichten, schwingt und reagiert reflektorisch auf die Ein- und Ausatmung. Er muss loslassen und entspannen (z.B. beim Wasserlassen) und die Organe halten und stützen.

 

Ein aktiver, lebendiger Beckenboden passt sich den jeweiligen Belastungen angemessen an - dies ist das eigentliche Ziel von "Atem & Beckenbodentraining".

 

Motivation/Ziele

  • sich wieder stabiler fühlen in der Körperbasis
  • Gefühl für die Beckenbodenmuskulatur entwickeln
  • den Beckenboden im Alltag bewusst stärken, spielerisch, effizient und leicht
  • Kräftigung des Beckenbodens und der Bauch/Rückenmuskulatur in Verbindung mit der Atmung
  • Balance finden zwischen Anspannung und Entspannung
  • Kräftigung des Harnschliessmuskels, Verbesserung der Lage von Blase und Gebärmutter
  • Neues, ohne Gruppen oder Zeitdruck, erlernen
  • erfahren, welche wichtige Rolle die Atmung und die Körperhaltung auf den Beckenboden hat

Gerne begleite ich Sie mit meiner 20-jährigen Berufserfahrung in einem sorgfältigen Aufbau der Beckenboden- und Bauchmuskulatur. Atem & Beckenboden wirkt vorbeugend und auch, wenn schon Probleme bestehen.

 

Angepasst an Ihre Vorkenntnisse benötigen Sie für einen Basisaufbau 3-6 Einzelstunden. Krankenkassen anerkannt über die Zusatzversicherung.