Geburtsvorbereitung - Kurse

Der Kurs kann auch in drei Einzelstunden vor Ort oder per Skype gebucht werden


Eines der besten "Instrumente", um die Geburt selbstbestimmt und verbunden mit den eigenen Kräften zu erleben, ist der Atem - ein nicht zu übertreffendes "Werkzeug"!

 

Durch eine bewusst eingesetzte Geburtsatmung und mentaler Fokussierung können Sie den Geburtsprozess positiv und bewusst mitgestalten (auch und gerade wenn es anstrengend wird). Dies erlernen Sie am besten in der Schwangerschaft, damit dies während der Geburt schon vertraut und abrufbar ist.

Eine Geburt ist ein grosses Naturereignis, Ihre mentalen und körperlichen Ressourcen beeinflussen massgeblich, wie Ihr Kind geboren wird.

 

Das Erleben der eigenen Atemkraft baut Unsicherheiten ab und bildet einen optimalen Hintergrund für die Geburt Ihres Kindes. Erleben Sie die Geburt Ihres Kindes angstfrei, selbstbestimmt und mit Ihren Kräften verbunden!

 

Die Kurse finden in den Praxisräumen der "Hebammenpraxis unterwegs" statt und sind für die erste, zweite und dritte Schwangerschaft/Geburt geeignet. Sie erhalten ein umfangreiches 32-seitiges Skript. Rückmeldungen von Frauen nach der Geburt finden Sie im Gästebuch.

 

Der Kurs findet in einer kleinen Gruppe statt von max. 6 Frauen, mit Masken, mind. 1.5m Abstand: zum Schutzkonzept.


Wann - Wo - Kosten

Kursdaten

Kurs 1:  Samstag 08.02. & 15.02.2020

Kurs 2:  Samstag 04.04. & 25.04.2020

Kurs 3:  Samstag 13.06. & 20.06.2020

Kurs 4:  Samstag 15.08. & 05.09.2020

 

Kurs 5Sonntag 15.11. & 22.11.2020

Zeit: 10.30 - 13.00h (noch 2 Plätze frei)

weitere Daten folgen

 

Kursort

"Hebammen unterwegs", Stadthausstr. 43

Lageplan

 

Kurskosten

CHF 220.--  2 Vormittage, inkl. 32-seitiges Skript und kostenloser Beratung bis zur Geburt


Die Geburtsatmung wird direkt in den verschiedenen Gebärhaltungen geübt. Sie benötigen keinen anderen Vorbereitungskurs!

Der Kurs ist praxisbezogen aufgebaut, der Theorieteil wird kurz gehalten.


Kursinhalte

  • Erlernen der tiefen Geburtsatmung und Nutzung Ihrer mentaler Kraft, um aktiv auch mit starken Wehen umgehen zu können
  • Wie Sie persönlich abgestimmte Affirmationen & Visualisierungen während der Schwangerschaft und Geburt gezielt einsetzen können
  • Wie positive und negative Glaubenssätze die Geburt beeinflussen
  • Atmung während den Presswehen (kein Hecheln!)
  • Entspannungsübungen
  • Eine innere Kraftinsel erschaffen, welche Ihnen eine starke Motivation gibt
  • Informationen über die Geburtsphasen, den Angst-Schmerz Kreislauf, Medikamente unter der Geburt, Hormone, das Wochenbett, die Stillzeit
  • und natürlich Ihre Fragen!

Idealer Zeitpunkt: zwischen der 24. und 35. Schwangerschaftswoche.

 

Es hat sich sehr bewährt, diesen Kurs in einer Frauengruppe zu geben. Sie haben nach dem Kurs die Möglichkeit, zusammen mit Ihrem Partner in eine Einzelstunde "Partner Coaching" zu kommen. Die Partnerstunde empfehle ich ca. 4 Wochen vor der Geburt.


Die Vorteile

  • Eine gute Sauerstoffversorgung für Sie und Ihr Kind - auch während der Geburt
  • Die Wehen - auch starke - können als weniger schmerzvoll erlebt werden (grössere Ausschüttung von Beta-Endorphinen, bessere Durchblutung)
  • Den Wehen nicht hilflos ausgeliefert sein - sondern die Geburt kraftvoll und bewusst mitgestalten können
  • Weniger Dammschnitte und eine schnellere Erholung
  • Vorfreude und Zuversicht spüren, wenn Sie an die Geburt denken
  • Einen guten Kontakt zu Ihrem Baby bereits in der Schwangerschaft aufbauen

PARTNER COACHING

Nach dem Kurs haben Sie die Möglichkeit zusammen mit Ihrem Partner eine Vorbereitungsstunde zu buchen. Ich vermittle Ihrem Partner wie er Sie optimal und praxisnah unterstützen und motivieren kann.

 

Ihr Partner erhält wichtige Informationen über die Geburtsatmung, Gebärhaltungen, Geburtsphasen und die Zeit nach der Geburt.

Dauer: ca. 1h, diese Stunde wird separat verrechnet.

Die Partnerstunde empfehle ich zeitnah zum Geburtstermin und wird von vielen Paaren sehr geschätzt.



Feedback aus dem Gästebuch

Ruhe ist eine Superkraft -
Während der Schwangerschaft war ich froh um einen langen Atem, um viel Verbundenheit und Zuversicht, um Vertrauen in mich und mein Kind. Abwarten, Vorfreude aushalten, geduldig bleiben bis zum Schluss, meinem Körper und meinem Kind Zeit lassen.

 

Als mein Mädchen sich 10 Tage nach dem Termin auf den Weg machte und die Wehen kamen, war ich erfüllt von Freude und habe mit einem lächeln auf den Lippen, meine Kraft und in meine Atmung gefunden. Im Wissen um die Unterstützung durch meinen Mann und die Hebamme, dank der Visualisierung der sich langsam öffnenden Seerose und der HA Atmung und der eingeübten Lieblingshaltungen konnte ich loslassen, zulassen, mich öffnen - und meine Superkraft entfalten. Es war eine wunderbare beglückende und unvergessliche Erfahrung - die Geburt meiner dritten Tochter.


Danke liebe Caroline Emmer für die kompetente, einfühlsame und passende Anleitung und Begleitung.