Caroline Emmer


True Healing ist not the fixing of the broken, but the rediscovery of the unbroken." (Jeff Foster)

"Wahre Heilung ist nicht das Reparieren des Gebrochenen, sondern die Wiederentdeckung des Ungebrochenen"


Schon früh während meines beruflichen Werdeganges wurde mir klar, dass ich am liebsten mit Menschen arbeite und ich bin sehr dankbar, dass ich meine Berufung vor 22 Jahren in der Atemtherapie gefunden habe.

Geboren bin ich 1969 in Zürich, bin Mutter von zwei Töchtern, lebe und arbeite seit 2001 in eigener Praxis in Winterthur.

 

Der ganzheitliche Therapieansatz der Atemtherapie begeistert mich sehr und ich freue mich, wenn ich Sie auf Ihrem Weg begleiten darf.

 

Meine Arbeitsmethode basiert auf den Grundlagen der Ganzheitlich-Integrativen Atemtherapie IKP, der Atemlehre nach Prof. I. Middendorf, sowie der Buteyko-Atmung.

Zudem lasse ich in meine Arbeit Element einfliessen aus der Spiraldynamik nach Dr. med. C. Larsen, welche mich inspiriert Körper und Bewegung dreidimensional zu verstehen.

 

GFK - Gewaltfreie Kommunikation, die Sprache des Herzens nach M. Rosenberg habe ich 2011 entdeckt. Ich bilde mich fortlaufend weiter und integriere dies mit Begeisterung in meine Arbeit. Unsere Sprache ist massgeblich daran beteiligt wie sich die Beziehung zu uns und anderen Menschen gestaltet.

 

Ich verstehe mich auch als Begleiterin für Menschen, die sich weiterentwickeln möchten und auf dem Weg sind, ihre Authentizität zu erleben - freier von Ängsten, blockierenden Verhaltensmustern und Glaubenssätzen.

 

Es ist mir wichtig, meinen Klienten vielfältige "Werkzeuge" mitzugeben, welche sie aktiv und selbstbestimmt im Alltag anwenden und zu ihrem Wohlbefinden und ihrer Lebensqualität beitragen können. Die Motivation meiner Klienten, Ihr Handeln und Ihr Ziel sind entscheidende Faktoren auf dem Weg zur ganzheitlichen Heilung. 

 

Ich begleite Sie mit meiner langjährigen Berufserfahrung mit Kompetenz, Empathie und viel Freude! Herzlich willkommen!


Ausbildungen

  • 2022 Komplementär Therapeutin mit Brachenzertifikat OdA KT, Methode Atemtherapie
  • 2001 Diplomabschluss zur Atemtherapeutin am Institut für Körperzentrierte Psychotherapie und ganzheitliche Atemschule IKP, Zürich
  • Seit 2001 eigene Praxis für Atemtherapie und Geburtsvorbereitung in Winterthur, seit 2017 bei "Hebammen unterwegs"
  • Langjährige Arbeit im Sozialbereich (Sozialamt der Stadt Zürich, Schulergänzende Betreuung, Begleitung ISR Kinder in der Schule)
  • 1996 Diplomabschluss zur ganzheitlichen Sehlehrerin AIZ, mit Basisausbildung in CranioSacral-Therapie, Wahrnehmungspsychologie
  • Kaufmännische Grundausbildung
  • EMR & ASCA anerkannt über die Zusatzversicherung, sowie von Visana und EGK

"Resilienz bedeutet die Schwingungsfähigkeit zwischen den Polen des Lebens, zwischen Problem und Lösung, zwischen Stress und Ressourcen,

zwischen Ein- und Ausatmen"

 


Weiterbildungen